Fotos & Texte / Top Ten

 

Foto: Maria Hasenleithner

 

Foto: Maria Hasenleithner

 

Foto: Maria Hasenleithner

 

Ein Ziel, das wir aus unseren Augen verloren haben,
ist nur noch über Umwege zu erreichen.


Ernst Ferstl

www.myblog.de/showblog.php?blog=bilderbuch

 

Wärmende Nähe:
Riesige Ängste schmelzen
zu Freudentränen.
Ernst Ferstl

www.myblog.de/showblog.php?blog=bilderbuch

 

Bevor unsere Träume Früchte tragen können,
müssen sie in der Wirklichkeit Wurzeln geschlagen haben.

Ernst Ferstl

www.myblog.de/showblog.php?blog=bilderbuch

 

www.agnes-welt.de

 

www.agnes-welt.de

 

Tirilli - DesignBlog.de

 

Tirilli - DesignBlog.de

 

 

Top Ten

1. Gerade weil wir alle in einem Boot sitzen,
    sollten wir heilfroh darüber sein,
    dass nicht alle auf unserer Seite stehen.

2. Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit,
    die uns etwas gibt.

3. Wer einen Wald von Vorurteilen pflanzt,
    dem gedeihen Holzwege in Hülle und Fülle.

4. Die Dummheit ist rund. Niemand weiß,
    wo sie anfängt und wo sie aufhört.

5. Dummköpfe sind Denkerköpfen weit überlegen.
    Zahlenmäßig.

6. Die Menschen lassen sich heutzutage leicht in 4 Gruppen einteilen:
    in die Reichen, die Schönen, die Gescheiten und -
    die überwiegende Mehrheit.

7. In uns allen steckt ein Stück Schöpfungsgeschichte:
    Jeder hat seinen eigenen Urknall.

8. Es gibt zu viele Flüchtlinge, sagen die Menschen.
    Es gibt zu wenig Menschen, sagen die Flüchtlinge.

9. Der moderne Mensch ist leicht zu lenken,
    aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

10. Wer kein Ziel vor Augen hat,
    kann auch keinen Weg hinter sich bringen.

Copyright by Ernst Ferstl